Samstag, 20. November 2010

Bloggen? Warum eigentlich?

Ich wurde kürzlich gefragt aus welchem Grunde ich eigentlich blogge. Ob ich damit Geld verdienen würde etc. etc. NEIN - Dazu habe ich weder genug Leser, noch bin ich vermutlich gut genug :D All meine Beiträge schreibe ich aus Spaß an der Freude. Deswegen kann ich leider auch nicht jede Limited Edition vorstellen oder die komplett teuren Marken ständig testen, da ich-bis auf eine einmalige Ausnahme- all meine hier vorgestellten Sachen von meinem mageren Gehalt aus einem Sozialberuf selber bezahlen muss. Genug gejammert. Wieso bloggt man dann? Das fragen sich vermutlich all die von Euch, die es nicht selbst tun. Es ist einfach ein schönes Gefühl wenn man etwas mitzuteilen hat, und sieht das Leute in irgendeiner Art und Weise daran teilnehmen. Eine Art "virtuelles Tagebuch" nur etwas Erwachsener :D

Deswegen möchte ich Euch heut gern folgendes ans Herz legen

Ein Blog lebt durch Kommentare!


Ihr lest gerne diverse Blogs? Dann seid so freundlich einen kurzen Kommentar zu Themen zu hinterlassen, zu denen Ihr gern was sagen wollt. Jeder Blogger wird Euch dafür dankbar sein. Denn wenn man irgendwann nur noch schreibt und schreibt und keine Resonanz bekommt ist das vermutlich frustrierend. Wahrscheinlich hat dieses Problem schon viele kleine aber nette Blogs gekillt. Weil man sich fragt "Wieso verschwende ich meine Zeit? Es scheint ja keinen zu interessieren!" 

Ich möchte Euch deswegen bitten - Blogeinträge wurden in den meisten Fällen in der Freizeit einer Person geschrieben die EUCH damit Lesestoff bieten wollte! Viele (damit meine ich jetzt weniger mich :) ) machen sich unglaubliche Mühe mit Layout, Fotos etc. Wenn Ihr aktive Verfolger bei einem solchen Blog sein wolltet dann macht auch drauf aufmerksam das es Euch gibt! Sicher könnt Ihr dann sogar mitbeinflussen was weiterhin passieren wird. Wenn ich zB hier immer mehr Zuspruch lesen würde, ich solle weniger über Kosmetik und mehr über meinen Klinikalltag oder Freizeiterlebnisse schreiben würde ich mich auch den Wünschen anpassen! 

Also bitte unterstützt die kleinen Blogs, die im Gegensatz zu vielen bekannten Blogs nicht gesponsert werden sondern einzig und alleine von DEINER Aufmerksamkeit leben!

ACHTUNG: Wenn es Euch genauso geht - Verlinkt diesen Beitrag gerne bei Euch und hinterlasst mir hier einen kurzen Link dazu! Ich würde mich freuen! 


Danke

EURE KATE

Kommentare:

  1. Hab auch nur einen treuen Follower xD Dajula :D Aber das ist ok :D
    Aber versteh auch was du meinst

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!!

    Ich bin beim Herumstöbern gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und kann nur sagen: Du sprichst mir vollkommen aus der Seele!!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schöner Text von dir Kate! :) habe auch wieder angefngen zu bloggen.. leider habe ich noch keine Leser.. und nur einen kommentar.. ^^ aber ich denke das wird sich ändern! Liebe grüsse SweeTDeviL

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht hast du gleich einen Leser mehr, wir werden sehen :D Ich klick dich grad an!

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe dir absolut recht!
    Super Eintrag!

    AntwortenLöschen
  6. Hey.
    Du hast recht. Ich blogge auch und habe gerade mal 6 Follower, von denen nur eine halb aktiv ist. Aber auch nicht richtig! ;(
    Ich werde deinen Beitrag mal auf meinem Blog verlinken!
    Liebe Grüße.
    Julia.
    http://romanceinaslowdance.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    da steckt wirklich was wahres dahinter, was du da geschrieben hast.
    Ich bemühe mich, sogut es geht, bei den Bloggern hier und da einen Kommi zu hinterlassen.
    Manchesmal vergesse ich es leider auch, aber ich bemühe mich wirklich, daran zu denken. Ich bin ja auch froh, wenn man bei mir nen Kommi hinterlässt.

    Liebe Grüße
    Deine Daisy

    AntwortenLöschen
  8. WOW, DANKE! (:
    Das freut mich sehr, ehrlich!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. Da hast Du echt recht. Ich lese so einige Blogs, meistens aber still.
    Ich schreibe auch meinen eigenen und freue mich über (fast) jeden Kommentar.

    Ich gelobe Besserung und werde mehr Kommentare abgeben. Du hast da wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen :-)

    Wünsche Dir noch ein schönes WE!

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn ich eigentlich nicht zur Zielgruppe deines Blogs gehöre schaue ich immer wieder mal rein. Dein Text hier bringt es auf den Punkt. In diesem Sinne kann ich Dir meine volle Zustimmung geben.

    Ich sollte auch wieder mehr in meinem Blog schreiben. Allerdings kommen mir die schreibenswürdigen Gedanken immer wenn ich keine Zeit/Möglichkeit zum bloggen habe und wenn ich Zeit habe keine Gedanken.

    Liebe Grüße
    cwennrich

    AntwortenLöschen